Land Rover Experience Tour

Peru 2017

DIE HIGHLIGHTS DER TOUR AUF DMAX

Bereits zum wiederholten Mal begleitete DMAX die Land Rover Experience Tour als Medienpartner – und doch war es für die TV-Profis wieder genauso neu und aufregend, wie für die Teilnehmer.

Die spannenden Stories und faszinierenden Bilder, die das DMAX-Team aus Peru mitgebracht hat, können Sie im Rahmen einer vierteiligen Dokumentation erleben, die der Sender im Januar 2018 ausstrahlt.

Einschalten lohnt sich!

Teil 1: 08.01.18, 22:15 Uhr oder 13.01.18, 14:15 Uhr
Teil 2: 15.01.18, 22:15 Uhr oder 20.01.18, 14:15 Uhr
Teil 3: 22.01.18, 22:15 Uhr oder 27.01.18, 14:15 Uhr
Teil 4: 29.01.18, 22:15 Uhr oder 03.02.18, 14:15 Uhr

Einen Vorgeschmack auf die Dokumentation gibt Ihnen unser Video:

VIDEO ANSEHEN

Tourverlauf

DAS ABENTEUER PERU

Am 14. Oktober startete die Land Rover Experience Tour Peru – und führte die sechs glücklichen Gewinner der vorangegangenen mehrstufigen Qualifikation bis auf einige der höchsten Andengipfel. Begleitet wurden sie auf dem 12 Tage dauernden Abenteuer von der Land Rover Experience Crew, diversen Journalisten und einem Fernsehteam.

Mit dem neuen Land Rover Discovery als Tourfahrzeug legten sie dabei 2.000 Kilometer zurück, den größten Teil davon Off-Road und weit abseits ausgebauter Straßen.

Erhalten Sie einen Rückblick der vielen spannenden Highlights in unserem Tourtagebuch:

Zum Tourtagebuch

ENDLOSE WÜSTE, HOHE GIPFEL, TIEFER DSCHUNGEL

Auf den Spuren der Inkas erwartete unsere sechs Teilnehmer am Steuer der Land Rover Tourfahrzeuge die Off-Road-Erfahrung ihres Lebens und ein unvergessliches Erlebnis in den vielfältigen Landschaftszonen Perus!

Der Weg, so überhaupt vorhanden, führte von der Küstenregion Paracas ins Landesinnere – und mitten in die Wüste. Dort galt es für die Teilnehmer und ihre Land Rover gigantische Dünen zu bezwingen, bevor es in das peruanische Hochland und bis auf 5.000 Meter über dem Meeresspiegel ging.

Weitere Herausforderungen folgten in den schier unendlichen peruanischen Regenwäldern des Landes: Für die Jahreszeit untypische, äußerst starke Regenfälle führten zu Stein- und Schlammlawinen und somit unabdingbar zu einer Änderung der Route – ein Abenteuer, das immer wieder mit den einzigartigen Begegnungen mit der Natur und Kultur des Landes belohnt wurde. Dazu zählte auch der krönende Abschluss der Tour in den Ruinen der legendären Inka-Festung Machu Picchu.

Die Teilnehmer

Lernen Sie die Teilnehmer der Land Rover Experience Tour Peru 2017 näher kennen und erfahren Sie unter anderem, was für jeden einzelnen die Teilnahme an der Tour bedeutet.

Anna-Lena Schmitt (24)

Spitzname: Leni
Herkunft: Frankfurt
Tätigkeit: Marketing und CRM
Gepäckinhalt: Neben einer prall gefüllten Playlist, Ohropax für den ruhigen Schlaf und eine Blockflöte, um die Alpaka Herde zu treiben. Sofern noch Platz ist, darf die Wärmflasche auch noch mit.

Mehr erfahren

Bastian Behrendt (33)

Spitzname: Basti
Herkunft: Hamburg
Tätigkeit: IT-Projektmanager
Gepäckinhalt: Mein Spork und mein Lamzac.

Mehr erfahren

Jennifer Mathwig (29)

Spitzname: Jenny/Jenna
Herkunft: Berlin
Tätigkeit: Immobilienkauffrau
Gepäckinhalt: Das könnte eine wirklich lange Liste werden :) Unverzichtbar sind: Gute Laune und ein Kuschelkissen.

Mehr erfahren

Judith Schneider (36)

Spitzname:
Herkunft: Berlin
Tätigkeit: Krankenschwester
Gepäckinhalt: Geschenke für Kinder, Feuchttücher – der Allrounder, Ohrstöpsel.

Mehr erfahren

Marcel Illner (32)

Spitzname: Dutchy
Herkunft: Aachen
Tätigkeit: Pilot
Gepäckinhalt: 30kg, hohe Motivation und sehr viel Spaß.

Mehr erfahren

Nico Sollazo (28)

Spitzname:
Herkunft: Ratingen
Tätigkeit: Unternehmer
Gepäckinhalt: Eine Kamera, um all die tollen Momente festzuhalten und ein Schweizer Taschenmesser als Allzweckwaffe.

Mehr erfahren

ENDQUALIFIKATION – DAS GROSSE FINALE

Im April 2017 fand im Land Rover Experience Center in Wülfrath bei Düsseldorf die Endqualifikation zur Land Rover Experience Tour Peru statt.

Hier wurden die 60 besten Kandidaten aus den Qualifikationscamps nochmal auf die ultimative Probe gestellt. Nach drei Tagen standen die sechs glücklichen Gewinner fest, die in Peru ein unvergessliches Abenteuer erleben werden.

Erfahren Sie mehr über die spannenden Herausforderungen des großen Finales in unserem Blog und erhalten Sie einen eindrucksvollen Rückblick in unserem Video:

LAND ROVER BLOG Video ansehen

DIE QUALIFIKATIONS­CAMPS 2016

Im Rahmen von neun deutschlandweiten Qualifikationscamps haben mehrere tausend Bewerber für die Land Rover Experience Tour Peru ihr fahrerisches Geschick im Off-Road-Parcours getestet und bei unterhaltsamen Aufgaben gezeigt, wie viel Abenteurer in ihnen steckt.

Die 60 besten Teilnehmer der Qualifikationscamps wurden zur dreitägigen Endqualifikation in das Land Rover Experience Center nach Wülfrath eingeladen.

DIE VORTOUREN

Unser Prescouting-Team von Land Rover Experience ist im Vorfeld bereits dreimal nach Peru gereist, um die finale Route auszukundschaften. Einen Rückblick erhalten Sie hier in unserem Video!

VIDEO ANSEHEN

UNSERE TOUR-PARTNER

Zum Gelingen der Land Rover Experience Tour Peru 2017 leisteten neben dem Team und den Land Rover Fahrzeugen zahlreiche starke Partner einen wichtigen Beitrag – die wir nachfolgend gerne vorstellen möchten:

Aluca
Cobham
CPN
dji
DMAX
Goodyear
Haglofs
Hella
inmarsat
NRJ
Rational AG
Swarovskioptik
Aluca
Wie schon auf vorangegangenen Land Rover Experience Touren konzipierte ALUCA auch für die Experience Tour 2017 eine individuell geplante Fahrzeugeinrichtung für das Begleitfahrzeug. Dabei fanden im erweiterten Kofferraum des neuen Land Rover Discovery ALUCA dimension2 Großraumschubladen, ein ALUCA-Schubladenblock für Kleinteile sowie zahlreiche Werkzeugkoffer für den mobilen Instandhaltungseinsatz Platz.
Cobham
Das robuste COBHAM Equipment sorgte auch in entlegenen Regionen für stabile Kommunikation und Datenübertragung via Satellit. In den Tourfahrzeugen in Peru waren BGAN Explorer Terminals im Einsatz, dank denen das Operations Office in Wülfrath jederzeit erreichbar war. Im Camp ermöglichten stationäre Explorer VSAT / Global Express Terminals eine hohe Bandbreite, um Videos und Bilder in alle Welt zu senden. Als langjähriger Partner war COBHAM ein wichtiger Teil des Sicherheits- und Mediakonzeptes der Tour.
CPN
An der Schnittstelle zwischen Hardware und Medium versorgte CPN Satellite Services die Land Rover Experience Tour Peru als Serviceprovider unter anderem mit Speziallösungen wie Fahrzeug-Tracking und Wireless LAN während der Fahrt. Der Rund-um-die-Uhr-Support des Partners stellte dabei eine lückenlose Kommunikation und Online-Verfügbarkeit sicher.
dji
Mit den Modellen Mavick Pro, Phantom 4 Spark und Osmo von DJI kamen im Rahmen der Land Rover Experience Tour Peru die Drohnen eines der führender Hersteller zum Einsatz – und sorgten dabei für Filmaufnahmen aus faszinierenden Perspektiven.
DMAX
Mit Reportagen und Dokumentationen erreicht der TV-Sender DMAX ein breites Publikum – und war auch 2017 wieder als Medienpartner auf der Land Rover Experience Tour dabei. Viele spannende Stories und außergewöhnliche Momente warten dann im Rückblick auf die Zuschauer, den DMAX im Januar 2018 in einer vierteiligen Dokumentation ausstrahlt. Einschalten lohnt sich!

Erstausstrahlung:
1. Mo, 08.01.2018 22:15 Uhr
2. Mo, 15.01.2018 22:15 Uhr
3. Mo, 22.01.2018 22:15 Uhr
4. Mo, 29.01.2018 22:15 Uhr

Wiederholung:
1. Sa, 13.01.2017 14:15 Uhr
2. Sa, 20.01.2017 14:15 Uhr
3. Sa, 27.01.2017 14:15 Uhr
4. Sa, 03.02.2017 14:15 Uhr
Goodyear
Gerade unter extremen Bedingungen spielt die richtige Bereifung eine entscheidende Rolle – weshalb bei der Vortour wie auch bei der Land Rover Experience Tour Peru Reifen von Goodyear zum Einsatz kamen. Der Reifenhersteller mit ausgewiesener Off-Road-Kompetenz stellte für die Tourfahrzeuge dabei den Goodyear Wrangler DuraTrac zur Verfügung.
Haglofs
Als Hersteller von hochwertigem und strapazierfähigem Outdoor-Equipment stattete der schwedische Hersteller Haglöfs Teilnehmer und Crew der Land Rover Experience Tour Peru mit funktionaler Bekleidung aus – die damit jederzeit und bei jeder Witterung bestens gerüstet waren.
Hella
Die Arbeits- und Zusatzscheinwerfer des international geschätzten Herstellers Hella leisteten auf der Land Rover Experience Tour Peru wertvolle Dienste – sei es bei Fahrten im Dunkeln, beim abendlichen Aufbau des Camps oder auch als Lichtquelle im Camp.
inmarsat
Als einer der größten Betreiber von Kommunikationssatelliten bildete Inmarsat das Rückgrat der gesamten Kommunikation der Land Rover Experience Tour Peru – dank exklusivem Zugriff auf Satelliten zur Daten- und Sprachübertragung. Als langjähriger Partner sorgte das Unternehmen für die zuverlässige Verbindung des Konvoys mit dem Rest der Welt. Ein Service, ohne den jede Tour aufgrund der abgeschiedenen Routen nur offline stattfinden würde.
NRJ
Als Teil des größten privaten Radiounternehmens Europas hat Radio NRJ bereits während der Qualifikationsphase über die Land Rover Experience Tour 2017 berichtet – und setzte diese Berichterstattung auch im Rahmen der Tour fort. Der Radiosender spielte dazu mehrmals täglich kurze (Live-) Berichte aus Peru.
Rational AG
Perfekt gestärkt ins Abenteuer gehen: Mit der wichtigen Aufgabe des Teamcaterings war im Rahmen der Land Rover Experience Tour Peru einmal mehr René Linke von Linke Catering betraut – der die Tour mittlerweile zum neunten Mal begleitet hat. Unterstützt wurde er dabei vom SelfCookingCenter® XS des bekannten Großküchentechnik-Anbieters RATIONAL. Das kleinste RATIONAL Gerät war an Bord des Land Rover Discovery dabei in großer Mission im Andenstaat unterwegs.
Swarovskioptik
Als Partner für den Weitblick unterstützte SWAROVSKI OPTIK die Land Rover Experience Tour Peru mit Ferngläsern vom Typ CL Companion 8x30 – dank denen sich die facettenreiche Natur des diesjährigen Gastlandes der Tour in einzigartiger Weise erleben ließ.

Fragen & Antworten

Wer kann sich für die Land Rover Experience Tour bewerben?

Jeder kann sich für die Land Rover Experience Tour bewerben. Die Vorauswahl der möglichen Teilnehmer erfolgt bei bundesweiten Qualifikationscamps, bei denen die Bewerber auf ihr Wissen und fahrerisches Geschick beim Off-Road Fahren, Navigation und Allgemeinwissen geprüft werden. Man muss kein Off-Road-Profi sein, um an den Qualifikationscamps teilzunehmen. Jeder über 21 Jahren mit Führerschein ist herzlich eingeladen, sein fahrerisches Können mit den aktuellen Land Rover Modellen zu testen und diesen Off-Road-Spaß zu erleben.

Wie werden die Teilnehmer der Land Rover Experience Tour ausgewählt?

Die Bewerber durchlaufen einen mehrstufigen Auswahlprozess: Zunächst bewerben sie sich für die Teilnahme an unseren bundesweiten Qualifikationscamps – die begehrten Plätze werden nach Verfügbarkeit vergeben. Im Rahmen der Qualifikationscamps haben sie dann die Gelegenheit im Off-Road-Parcours ihr fahrerisches Geschick zu prüfen und bei unterhaltsamen Aufgaben zu zeigen, wie viel Abenteurer in ihnen steckt.

Die besten 60 Kandidaten der Qualifikationscamps werden dann zum Finale in das Land Rover Experience Center nach Wülfrath eingeladen, wo sie bei anspruchsvollen Aufgaben einen Vorgeschmack auf das Abenteuer bekommen, das die Gewinner dieser Endausscheidung erwarten wird. Neben Off-Road Fahren und theoretischen Prüfungen z.B. über Erste Hilfe, Allradtechnik, Fähigkeiten in GPS-Navigation stehen Stationen wie etwa Klettergarten, Kanufahren und Floßbau auf dem Programm. Hier zählen Teamgeist, Geschick und Durchhaltevermögen. Übernachtet wird in Zelten in der freien Natur. Unter den Finalisten werden die Gewinner ausgewählt, die zum großen Abenteuer in der Ferne aufbrechen.

Wie erreicht man das Land Rover Experience Team bei Fragen?

Für weitere Fragen erreichen Sie das Land Rover Experience Team von Montag bis Freitag zwischen  9 und 17 Uhr telefonisch unter: 02058-77809-66 oder per Mail an: info@landrover-experience.de

Das könnte Sie auch interessieren

Off-Road fahren – ganz einfach in Deutschland

Auf unserem Off-Road-Parcours können Sie sich professionell auf Ihre nächste Tour vorbereiten oder einfach nur Spaß haben.

EXPERIENCE REISE NACH PERU

Begeben Sie sich mit uns auf geschichtsträchtiges Terrain: Zwischen grünen Andengipfeln und schroffen Wüstenlandschaften führt unser Abenteuer nicht nur über uralte Inkapfade, sondern folgt auch der Route der mittlerweile fast schon legendären Land Rover Experience Tour.

Lernen Sie den neuen Discovery kennen

Der Discovery – unser vielseitigstes SUV. Seine Leistungsfähigkeit auf der Straße und im Gelände ist einzigartig. Was immer Sie vorhaben, der neue Discovery ist stets bereit für das nächste Abenteuer.