Land Rover Experience

LAND ROVER EXPERIENCE – DIE MARKE UND DIE CENTER

Als grüner Puls der Marke Land Rover existiert das Markenzeichen Land Rover Experience aus einem globalen Netzwerk von Off-Road-Geländen mit professionellen Instruktoren und Eventplanern seit 1989. Mittlerweile operieren mehr als 30 Center weltweit in 16 Ländern und führen in enger Zusammenarbeit mit den Marketingabteilungen von Land Rover eine Vielzahl von verschiedenen Off-Road-Aktivitäten durch. Falls Sie also einmal zu unseren Gästen zählen, stehen Ihnen in den Centern die neuesten Land Rover Modelle zur Verfügung. Sie werden von zertifizierten Instruktoren betreut, die Sie sicher durch Ihr Abenteuer begleiten und anlernen.

Film ansehen

Globaler Schulungsstandard

Die enge Zusammenarbeit der einzelnen Land Rover Experience Center untereinander und eine strenge Kontrolle bei der Einhaltung von Ausbildungs- und Präsentationsstandards durch das Hauptquartier in England ermöglichen dabei einen einheitlichen Auftritt und erleichtern den Know-how Transfer. „Spezialisten helfen Spezialisten“.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der Vorteil für Sie als Gast ist dabei unter anderem der globale Schulungsstandard. Sie können zum Beispiel ein Training für Einsteiger bei uns im Land Rover Experience Center in Wülfrath (Deutschland) durchführen und bei einem späteren Urlaub in jedem anderen Land Rover Experience Center der Welt mit einem Aufbautraining genau dort ansetzen, wo wir aufgehört haben.

Der Land Rover Driving Codex

Da das Off-Road Fahren jedoch immer auch potentielle Gefahren für die Insassen eines Fahrzeuges und die Umwelt birgt, gehört die Vermeidung, Erkennung und notfalls Bewältigung dieser Gefahren zum Kerninhalt der Ausbildungen und Philosophie von Land Rover Experience.

Schon in Kursen für Einsteiger vermitteln wir daher den Land Rover Driving Codex, der Ihnen als Fahrer hilft, Risiken zu minimieren und den Einfluss auf Ihre Umwelt so gering wie möglich zu halten. Jeder Land Rover Experience Instruktor lebt nach diesem Prinzip und versucht, dies so enthusiastisch wie die eigene Begeisterung zum Off-Road Fahren an Sie als Gast zu vermitteln.

Land Rover Experience Center in Wülfrath

Falls Sie sich also momentan bezüglich der Praxis weiterbilden möchten und noch keinen passenden Platz dafür gefunden haben, dann möchte wir Sie herzlich auf einen Besuch in unser Land Rover Experience Center in Wülfrath einladen. Seit 1996 betreiben wir das 120.000m² große Off-Road-Gelände in einem stillgelegten Kalksteinbruch.

Seit dieser Zeit ist ein in seiner Vielzahl und Verschiedenheit der Hindernisse einzigartiges Gelände gewachsen. Von leichten Feldwegen bis hin zu Felsenpassagen, die schier unüberwindbar erscheinen fast jede Situation, die Ihnen beim Off-Road Fahren begegnen kann, können wir trainieren.

Naturschutz

Durch das Anlegen von Biotopen und Schutzzonen und deren Pflege im Sinne eines technischen Naturschutzes ist es uns übrigens gelungen, einige bedrohte Tierarten in unserem Gelände anzusiedeln. Dies ist ein gutes Beispiel dafür, dass Off-Road Fahren und Naturschutz nicht nur koexistieren, sondern sich sogar gegenseitig unterstützen können.

Diese Methode praktizieren wir übrigens weltweit in unserer Fragile Earth Bewegung bei der Förderung von Umwelt- und Tierschutzprojekten.

Partner-Gelände am Bilster Berg Drive Resort

Neben unserem Land Rover Experience Center in Wülfrath sind wir auf unserem Partner-Gelände am Bilster Berg Drive Resort (bei Paderborn) aktiv.

Eingebettet in einen Landschaftspark, direkt an der Rennstrecke schmiegt sich der über 4 Kilometer lange Off-Road-Parcours an die gegebene Topografie. In verschiedenen Schwierigkeitsgraden bieten wir Ihnen dort ein einmaliges und anspruchsvolles Fahrerlebnis unter der Anleitung der Land Rover Experience Instruktoren. Das Off-Road-Gelände bietet dabei alle Möglichkeiten der Land Rover Experience Trainings – und Incentives mit interessanten Modulen, nicht nur für passionierte Autofahrer.

MIT LAND ROVER EXPERIENCE INS GELÄNDE

Die Bandbreite der von uns angebotenen Veranstaltungen reicht von eintägigen Schnupperkursen bis hin zu mehrtägigen Off-Road-Reisen in der ganzen Welt. Unsere Gäste sind Privatkunden mit oder ohne eigenem Land Rover, Mitarbeiter von Land Rover, professionelle Anwender und Journalisten. Auf fast allen dieser Veranstaltungen spielt die Ausbildung der Teilnehmer in Bezug auf eine umwelt- und technikgerechte Fahrpraxis eine große Rolle.

Unsere permanent angebotenen Programme:
Wir unterscheiden bei Land Rover Experience drei Arten von Programmen. Training, Adventure und Challenge. Also im Deutschen: Schulungen, Abenteuer und Wettbewerbe. Anglizismen gehören, das merken Sie sicher schon, zum Off-Road Fahren wie die Bodenfreiheit zum Geländewagen. Sie können uns das aufgrund unserer britischen Herkunft hoffentlich verzeihen.

Schulungen für Einsteiger

Land Rover Experience bietet aufeinander aufbauende Schulungen in verschiedenen Stufen an. Für den Einsteiger gibt es zwei verschiedene Schulungen, die sich in den Inhalten kaum, aber in der Intensität sehr voneinander unterscheiden. In den Grundkursen vermitteln wir neben den allgemeinen Vorbereitungen und Checks der Fahrzeuge die technischen Grundlagen moderner 4×4 Antriebssysteme und das Land Rover Driving System. Das Ziel ist, dass Sie für sich, Ihr Fahrzeug, Ihre Insassen und Ihre Umwelt eine systematische Risikobeurteilung von Situationen im Gelände erlernen. Das hört sich kompliziert an, ist aber in einem Tageskurs gut zu erlernen. Nach diesem Tag intensiver Schulung können Sie nun jedes Hindernis im Gelände Stück für Stück im Kopf auseinander nehmen, um dann daraufhin mit der Neigung zur sicheren Seite zu entscheiden, ob Sie es mit Ihrem Fahrzeug in der momentanen Situation meistern können.

Bei den Kursen für Einsteiger unterscheiden wir das Gruppenfahrtraining (Fahrtraining 4×4 Fun) und das Level 1 Training. Das Gruppenfahrtraining wird an mehreren Tagen im Jahr angeboten und in einer Gruppengröße von etwa 30 Personen durchgeführt. Als Teilnehmer an einem Gruppenfahrtraining durchlaufen Sie an einem Tag mehrere feste Stationen, an denen die verschiedenen Grundlagen und Praktiken vermittelt werden.

Das Training Level 1 findet ebenso über einen gesamten Tag statt. Dieses können Sie jedoch individuell buchen und bis zu zwei Begleiter dazu mitbringen. Beim Level 1 Training betreut Sie einer unserer Instruktoren persönlich während des gesamten Tages und passt die Geschwindigkeit und Intensität Ihrem persönlichen Lern- und Übungsverlauf an. In der Regel schaffen wir es, Ihnen am Ende des Tages sogar schon einen Einblick in die fortgeschrittenen Fahrtechniken zu ermöglichen.

Schulungen für Fortgeschrittene

Das Level 2 Training für Fortgeschrittene setzt direkt am Level 1 Training an. Sie schaffen es, jetzt mühelos das sogenannte Gelände Risk Assessment erfolgreich anzuwenden und haben im Idealfall ein wenig Fahrpraxis dazu sammeln können. Um das Off-Road Fahren für Sie flüssiger und progressiver zu gestalten, vermitteln wir verschiedene andere Möglichkeiten, Hindernisse erfolgreich zu passieren. Damit kommen Sie, ohne die Sicherheit von Mensch, Fahrzeug und Umwelt zu vernachlässigen, ein wenig schneller durch das Hindernis oder die Passage.

Schulungen für Spezialisten

Zur Teilnahme an einem Spezialkurs müssen Sie noch lange kein Spezialist sein. Der Name kommt von der Fokussierung auf besondere Themen des Off-Road Fahrens und der dazu gehörigen Schnittstellen des Lebens und Überlebens im Freien. Oft passen wir daher die Inhalte der Spezialkurse Ihren Bedürfnissen individuell an. Sie planen zum Beispiel eine Reise nach Island mit Ihrem eigenen Land Rover, sind recht erfahren in der Praxis des Off-Road Fahrens und haben schon die Grundlagen der Navigation erlernt? Dann würde unsere Spezialschulung so aussehen: Vormittags frischen wir Ihre Kenntnisse zu Wasserdurchfahrten und dem Fahren auf felsigem Untergrund auf, nachmittags lernen Sie die Grundlagen der GPS-Navigation. Einen solchen Kurs würde dann im Regelfall ein Land Rover Experience Instruktor mit Island Erfahrung betreuen. So können Sie während des Tages vielleicht noch die ein oder andere interessante Frage klären.

Um Ihnen einen Eindruck der Möglichkeiten zu geben, möchten wir an dieser Stelle kurz aufzeigen, mit welchen Themen sich diese Standard Spezialkurse beschäftigen:

  • Grundlagen der Navigation
  • GPS Navigation
  • Schnee- und Eis Fahrtraining (saisonal, in Finnland)
  • Sand-Fahrtraining
  • Erste Hilfe
  • Satelliten- und Funkkommunikation
  • Fahrzeugtechnik und Notreparaturen
  • Anhängerfahren
  • Entdecken und Überleben
  • Expeditionstraining
  • Training zur Reisevorbereitung

Fahrtraining für 11- bis 17-Jährige

Bei diesem Training führen geschulte Land Rover Experience Instruktoren Kinder im Alter von 11 bis 17 Jahren vorsichtig an das Fahren mit einem SUV abseits der Straßen im Geländeparcours heran. Dabei werden nach einer grundlegenden Erklärung des Fahrzeuges bzw. einer Einweisung in dessen Bedienung, erste ausgewählte Hindernisse des Land Rover Experience Centers bewältigt. Ziel des Trainings ist es, dass die Jugendlichen mit viel Spaß ihre ersten, sicheren Schritte mit einem Fahrzeug im Gelände machen. Das Niveau der Fahraufgaben wird natürlich an das individuelle Geschick und Alter des Jugendlichen angepasst.

On-Road-Fahrsicherheitstraining

Sehr beliebt sind auch unsere Land Rover Experience On-Road Fahrsicherheitstrainings. Diese sind speziell auf die modernen Fahrdynamiksysteme und das Vermeiden und Beherrschen von Gefahrensituationen mit unseren Fahrzeugen im Straßenverkehr zugeschnitten. Doch auch hier sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Gerne lassen wir uns von Ihnen zu weiteren Themen inspirieren, vielleicht haben wir ja auch für Ihren Wunsch den passenden Spezialisten für Sie im Team.

EXPERIENCE DRIVES ENTDECKEN

Alle Fahrtrainings anzeigen

DIE LAND ROVER EXPERIENCE TOUR, WETTBEWERBE UND ABENTEUERREISEN

Wenn Sie in die richtige Welt des Off-Road-Abenteuers eintauchen möchten, sind Sie bei unserem Land Rover Experience Reiseprogramm, den Adventures, richtig aufgehoben. Seit dem Jahre 2000 bieten wir geführte Off-Road-Reisen in ferne Länder an. Dieses Reiseprogramm entstand aus der Land Rover Entdecker Tour, die 10 Gewinner eines deutschlandweiten Ausscheidungswettbewerbs nach Jordanien führte. Begleitet von Journalisten entdeckten sie dabei Kultur und landschaftliche Sehenswürdigkeiten, und zwar abseits der normalen Touristenpfade. Das Konzept war dabei so erfolgreich, dass im darauf folgenden Jahr die Land Rover Experience Tour ins Leben gerufen wurde, die seitdem regelmäßig in einem anderen Land stattfindet.

Die Land Rover Experience Tour besteht dabei aus drei Teilen. Zunächst erfolgt ein nationaler Ausscheidungswettbewerb im Rahmen der Qualifikationscamps, dann die große Endqualifikation und im Anschluss die Land Rover Experience Tour mit den Gewinnern im jeweiligen Land.

Einige der Touren wurden daraufhin in unser Reiseprogramm aufgenommen und waren somit auch für Sie buchbar – mit einem Unterschied: während sich die Gewinner ihren Weg noch anhand von Navigations- und Teamaufgaben erkämpfen mussten, werden auf den Reisen diese Wettbewerbselemente ausgelassen. Nur so gewinnen wir als Veranstalter Zeit, die Sie für mehr Sightseeing und einen entspannten Reiseverlauf nutzen können.

Die Land Rover Experience Reisen sind sehr exklusiv und weit weg vom Gedanken des Massentourismus. Sie reisen in der Regel mit maximal neun weiteren Reisegästen in einem Konvoi aus fünf Fahrzeugen für Sie und ein bis zwei Begleitfahrzeugen. Mindestens ein Land Rover Experience Instruktor und eine lokale einheimische Reiseleitung sorgen sich um Ihr Wohl. Unsere Reiseleiter werden speziell ausgewählt und besitzen einen enormen Wissensschatz über Flora und Fauna, Geschichte, Kultur und Landschaft ihrer Heimat, den Sie gerne mit Ihnen teilen. Unser Instruktor sorgt dafür, dass Sie nicht nur sicher durch die Off-Road-Passagen kommen, sondern sich auch während der gesamten Reise immer mehr Hintergrundwissen zum Off-Road Fahren und der angewandten 4×4 Technik aneignen. Die Strecken sind demnach auch so ausgewählt, dass wir mit leichten Geländeabschnitten und Pisten anfangen und den Schwierigkeitsgrad der Off-Road-Passagen dann nach und nach erhöhen.

Eine kleine Gruppe von Teilnehmern hat auf den Reisen mehrere Vorteile. Zum einen entwickelt sich sehr schnell ein richtiges Team. Zum anderen bekommen wir auch nur mit einer kleinen Reisegruppe regelmäßig Sondergenehmigungen für Routen, die für den sonstigen Touristenverkehr geschlossen sind. Wenn Sie also zum Beispiel mit Land Rover Experience auf Namibia Tour gehen, dürfen Sie die Etosha Pfanne nicht nur durch die Touristgates betreten und verlassen, sondern auch im westlichen Teil durch das Galton Gate. Sie können somit ohne große Umwege direkt ins nächste Highlight, die Khowarib-Schlucht eintauchen.

Ihre bereitgestellten Fahrzeuge sind je nach Land der Land Rover Discovery oder der Defender mit sämtlichen Extras. Mit an Bord sind immer Funkgerät, GPS und eventuell ein Dachzelt. Sie fragen sich, weshalb Sie ein Dachzelt benötigen? Nun, Land Rover Experience hat eine besondere Philosophie. Um an die schönsten Plätze in einem Land zu kommen, ist es unbedingt notwendig, auch mal eine Campsite anzufahren. Außerdem gehört das Übernachten im Freien irgendwie zum Off-Road Fahren dazu. Aber auch Zelten ist nicht gleich Zelten. In unseren Campsites werden Sie vom Begleitteam kulinarisch verwöhnt und die Dachzelte sind vom Komfort nicht mit einem normalen Zelt zu vergleichen. Hinzu kommt, dass man sich in einem Dachzelt aufgrund der Distanz zum Boden einfach keine Gedanken mehr über die meisten Besucher aus der Tierwelt machen muss, gleichgültig, ob Krabbeltier oder Raubtier. Jedoch verbringen Sie maximal die Hälfte aller Nächte in der Wildnis. In den anderen Nächten verweilen Sie in den exklusiven Hotels und Lodges vor Ort. Schließlich soll das Abenteuer ja auch Urlaub sein.

Sie haben Lust auf ein Abenteuer?

Experience Reisen entdecken

Wir wünschen Ihnen auf allen Ihren Ausflügen mit Ihrem Land Rover nicht nur genügend Bodenfreiheit, sondern auch die gleichen tollen Erfahrungen, die alle von uns bei Land Rover Experience immer wieder von neuem begeistern und zu wirklichen Enthusiasten machen!

Dag Rogge und Lutz Rathmann
Geschäftsführung APS GmbH Agentur für Promotion und Service

 

Die APS GmbH ist für den Internetauftritt unter Land Rover Experience verantwortlich und organisiert die Erlebnisse und Erfahrungen rund um die Fahrzeuge der Marke Land Rover. Vertragspartner der unter Land Rover Experience angebotenen Leistungen ist ebenso die APS GmbH.